Hier finden Sie häufig gestellte Fragen unserer Kunden.

Sollte Ihre Frage nicht bzw. nicht ausreichend beantwortet werden, senden Sie uns doch einfach eine E-mail an info@starsmile.at  und wir werden Ihre offene(n) Frage(n) gerne beantworten!

1. Werden Füllungen und Kronen auch aufgehellt durch das Starsmile - Homebleaching?

Nein, die Starsmile Aufhellung wirkt nur auf die natürliche Zahnsubstanz. Kunststoff-Füllungen können leicht mitgebleicht werden, keramischer Zahnersatz erhält seine Zahnfarbe. Tatsache ist, dass nach einigen Jahren keramischer Zahnersatz heller ist als der eigene Zahn. Nach einer Bleichanwendung passt sich die natürliche Zahnfarbe wieder dem Zahnersatz an. Für allfällige Farbanpassungen von Kronen und Füllungen sprechen Sie bitte mit Ihrem Zahnarzt.

2. Können devitale (abgestorbene, leicht bläulich-braune Zähne) auch mit dem Starsmile - Homebleachingset aufgehellt werden?

Wenn sich in einem Gebiss ein devitaler Zahn befindet, wird dieser bei der Bleichbehandlung gleich mitaufgehellt wie die gesunden Zähne, bleibt aber dadurch dass eine Verfärbung von innen kommt meist dünkler.

3. Kann das Starsmile Gel auch ohne die Schienen angewendet werden?

Nein. Eine professionelle Aufhellungsbehandlung ist ausschließlich mit individuellen passgenauen Starsmile - Schienen zu erzielen.

4. Wie lange dauert die Behandlung mit Starsmile - Homebleaching?

Verfärbungen durch Nahrungsmittel sind meist nach 14 Tagen beseitigt. Ernährung, Rauchen, Alter und die Zahnpflege bestimmen, wie lange der Behandlungserfolg anhält.

5. Wie lange dauert die Einzelbehandlung mit Starsmile - Homebleaching?

Die Schiene sollte 2 - 3 Stunden am Tag getragen werden. Da eine leichte Sprachbeeinträchtigung beim Tragen der Schiene gegeben ist, empfehlen wir die Schienen während der Nacht zu tragen.

6. Wie schnell ist die Aufhellung sichtbar?

Abhängig von den individuellen Gegebenheiten der Zähne werden die ersten Ergebnisse bereits nach einigen Tagen sichtbar. Am stärksten ist das Weiß Ihrer Zähne nach Abschluss der zweiwöchigen Anwendungszeit ausgeprägt. Nach den ersten Behandlungen können auf den Zähnen weiße Verfärbungen auftreten. Diese Erscheinung ist vorübergehend und wird nach den weiteren Anwendungen verschwinden.

7. Kann während der Starsmile - Homebleaching - Behandlung gegessen oder getrunken werden?

Nein, es sollte während des Bleichvorganges nicht getrunken oder gegessen werden. Überdies hinaus sollte in den 14 Tagen der Anwendungszeit stark färbende Getränke wie Rotwein, dunkle Traubensäfte und Kaffee gemieden werden. Auch das Rauchen sollte eingeschränkt werden.

8. Können die Zähne der oberen und der unteren Zahnreihe gleichzeitig aufgehellt werden?

Ja, die Zähne der oberen und der unteren Zahnreihe können gleichzeitig aufgehellt werden.

9. Was passiert, wenn das Gel aus Versehen geschluckt wird?

Das Produkt ist unbedenklich, wenn Sie die Gebrauchsanweisung sorgfältig befolgen. Das Schlucken einer geringen Menge an Gel ist unproblematisch, wenn Sie die empfohlene Dosis nicht Überschreiten.

10. Kann die Starsmile - Homebleaching - Behandlung bei Kindern angewendet werden?

Die meisten Zahnverfärbungen entstehen durch Tee-, Kaffee- oder Tabakkonsum sowie durch innere Einflüsse, wie z.B. infolge einer Medikamentenbehandlung. Da diese Einflussfaktoren bei Kindern nicht zutreffen, wird empfohlen, beim Auftreten von Zahnverfärbungen bei Kindern einen Zahnarzt zur professionellen Klärung der Ursache aufzusuchen.